Wir beraten Ihren Kirchenvorstand

Bildrechte: beim Autor

Kennen Sie das?
„Unsere Sitzungen dauern gefühlt ewig, wir drehen uns im Kreis und kommen nicht vorwärts – wie können wir gut zu guten Entscheidungen kommen?“

„An sich kommen wir gut miteinander klar, aber dann tappen wir immer wieder in die gleichen Kommunikationsfallen – was können wir für unser Miteinander im KV tun?“

„Wir verlieren uns im Klein-Klein und wollen uns mal Zeit nehmen, um perspektivisch zu arbeiten und geistlich aufzutanken!“

„Alle reden von PuK – wie können wir konkret werden und überlegen, was das für unser Profil und unsere Konzentration bedeutet – für unsere Kirchengemeinde und gemeinsam mit unseren Nachbarn in der Region?“

„Am Auftrag und an den Menschen orientieren – wie kann mit einem sozialräumlichen Perspektivwechsel Neues in den Blick kommen?“

„Ich habe von der Fragetasche gehört – wie kann sie uns helfen, unseren Sozialraum zu erkunden?"

Dann handeln Sie und planen Sie mit uns

  • einen KV-Tag mit Ihrem KV in geeigneten Räumen vor Ort
  • einen KV-Tag mit Ihrem KV und einem benachbarten KV
  • ein Kurzwochenende Freitagabend bis Samstag z.B. in einem Tagungshaus

begleitet von einem Team der Kirchenvorstandsfachbegleitung im Amt für Gemeindedienst, von PuK-Jugendbotschafter*innen der Evangelischen Jugend Bayern oder von Gemeindeberater*innen der Gemeindeakademie Rummelsberg.